kme caprese haehnchenbrust bohnensalat

Caprese-Hähnchen-Brust
mit Bohnensalat

Zutaten
Für 4 Personen
Zubereitungszeit 75 Minuten

4 Hähnchenbrustfilets
6 EL natives Olivenöl
250 g Tomaten
200 g Mozzarella
150 g Fontina-Käse, alternativ
          Pecorino-Käse
200 g Sahne
500 g grüne Bohnen
1 Zwiebel
6 EL heller Balsamicoessig
1 TL Zucker
Salz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Das Fleisch salzen und pfeffern. 2EL Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin ca. fünf Minuten anbraten. 
Tomaten waschen und würfeln. Mozzarella abtropfen lassen und würfeln. Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und die Hälfte davon fein hacken. Tomaten, Mozzarella und das gehackte Basilikum vermischen.

Den Fontinakäse würfeln. Sahne und die Hälfte des Käses in einem kleinen Topf erwärmen und anschließend die Sauce salzen und pfeffern.
Das angebratene Fleisch in eine gefettete Auflaufform legen, die Sauce darüber geben und den Tomatenmix auf dem Fleisch verteilen. 
Alles 20 Minuten im vorgeizten Bachofen garen. Danach den übrigen Käse darüberstreuen und weitere 10 Minuten überbacken.

Inzwischen die Bohnen waschen, putzen und in kochendem Salzwasser 10 Minuten garen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln.
Übriges Öl, Essig, 2EL Wasser und Zucker verquirlen und kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bohnen abgießen, abtropfen lassen, mit den Zwiebeln und dem Dressing vermengen und durchziehen lassen.

Die gratinierten Hähnchenbrüste mit dem Bohnensalat und dem restlichen Basilikum anrichten und servieren.

Quelle: so isst Italien - 08/09 - 2020