Sauerrahm-Gugelhupf
mit Schokolade

Zutaten:
200g weiche Butter
200g Zucker
200g Mehl
1 Päckchen 
geriebene 
Zitronenschale
5 Eier
1 TL Instant-
Kaffeepulver
1 TL Backpulver
100g Sauerrahm 
oder Schmand
2 EL Rum
2–3 EL Kakaopulver 
(nur Kochkakao)
100g Kuvertüre 
(grob hacken)
Butter für die Form

Den Ofen vorheizen
auf 180°C, Gas Stufe 2. 
Backzeit ca. 
50 Minuten

Butter und Zucker schaumig rühren, das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Eier, Zitronenschale, Instant-Kaffeepulver und Sauerrahm unterrühren. Rum nach Geschmack dazu geben. Anschließend die Kuvertüre unterrühren. Den Teig in eine Gugelhupf-Form geben (kann auch eine Kastenform sein) und ab in den Ofen.
Nach ca. 20 Minuten schauen ob der Kuchen oben schon dunkel wird, wenn ja mit Alufolie abdecken. Nach weiteren 20 Minuten die Garprobe machen. Mit einem Holzstab an verschiedenen Stellen in den Kuchen piken, wenn noch Teig am Holzstab klebt, weitere 5 Minuten im Ofen lassen, dann wieder testen. Wenn kein Kuchenteig mehr klebt, ist der Kuchen fertig. Auskühlen lassen.
Tipp:  Statt der Kuvertüre können auch fertige Schokoraspeln-/tröpfchen verwendet werden.

Quelle: unbekannt