By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

 

 kme one pot pasta alla bolognese

One-Pot-Pasta alla Bolognese
Für 4 Personen
Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

1            Zwiebel
2            Knoblauchzehen
2 Stiele  Thymian
2 EL       natives Olivenöl
400g      Rinderhack
600g      heiße  Gemüsebrühe
400g      stückige Tomaten (Dose)
2 TL       getrocknete italienische
             Kräuter 
400g      Farfalline
150g      Provolone (alternativ
             Parmesan)
200g      Sahne
etwas Salz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Thymian waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Das Öl in einem Bräter erhitzen und das Hack darin rundherum goldbraun anbraten. Knoblauch und Zwiebeln dazugeben und kurz mitdünsten.

Thymian, heiße Brühe, Tomaten, getrocknete Kräuter und ungekochte Nudeln dazugeben. Alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Dann abgedeckt nach Packungsangabe der Nudeln kochen bis die Nudeln knapp al dente sind. Zwischendurch immer wieder umrühren.

Den Provolone grob reiben. Sahne und Käse zur Pastamischung geben, unterrühren und alles 2 - 3 Minuten köcheln lassen. Mit SAlz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Quelle: Rezept "So isst Italien - Ausgabe 06 - 2023"

  • Zugriffe: 536