Beitragsseiten

 

 

 

kme rinder capaccio1100X1692

Carpaccio vom Rind
Für zwei Personen

Zutaten:

200-250g Rinderfilet
1 kleines Bund Ruccula
1 kleine Schalotte
1-2 EL Weißweinessig
50 g Parmesan
Olivenöl
Zitronensaft
Meersalz
frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Das Rinderfilet (möglichst gleichmäßig in der Form) in Klarsichtfolie stramm einwickeln um Lufteinschlüsse möglichst zu vermeiden und für einige Stunden in das Gefrierfach legen.
Kurz vor der Zubereitung das Filet aus dem Gefrierfach nehmen und von der Folie befreien.
Die Schalotte fein würfeln und mit dem Weißweinessig in ein hohes Gefäß geben. Unter ständigem Rühren langsam das Olivenöl hinzufügen und zwischendurch probieren. Zum Schluß alles mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
Den Ruccola waschen, trocken schleudern, von den Stielen befreien undetwas kleinrupfen.
Das Filet möglichst auf einer Schneidemaschine in dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte anrichten. Auf die erste Lage Filet etwas von der Vinaigrette verteilen und bei weiteren Lagen ebenso verfahren. 
Zum Schluß den gerupften Ruccola verteilen und den Parmesan darüberhobeln und servieren.

Quelle: eigenes Rezept