Cannelloni mit Schinken  

Zutaten:
500 g Tomaten
2 Esslöffel Olivenöl
2 Esslöffel Tomatenmark
6 Esslöffel Weißwein
Pfeffer
Zucker
50 g Parmesan
125 g Mozzarella
100 g Parmaschinken
50 g gekochter Schinken
350 g Ricotta
2 Eier
16 Cannelloni
½ Bund Basilikum
Fett für die Form

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Tomaten häuten, entkernen und in Würfel schneiden. In einem kleinen Topf einen Esslöffel Olivenöl erhitzen und die Tomaten kurz darin andünsten. Tomatenmark und Weißwein unterrühren.
Drei Minuten bei milder Hitze köcheln lassen. Basilikum in feine Streifen schneiden und unter die Sauce rühren (Sauce sollte nicht mehr köcheln oder kochen). Mit Salz, Pfeffer und Zucker kräftig abschmecken.
Für die Füllung Mozzarella, Parmaschinken und gekochten Schinken in sehr kleine Würfel schneiden. Ricotta und Eier glattrühren, mit dem Mozzarella und Schinken mischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Masse in die Cannelloni füllen. In die gefettete Auflaufform die Hälfte der Tomatensoße geben und die gefüllten Cannelloni dicht aneinander legen und die restliche Sauce gleichmäßig darüber verteilen. Mit geriebenen Parmesan bestreuen und im Ofen auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten goldbraun backen.

Tipp: Den Käse nach Geschmack auf den Cannelloni verteilen.

Quelle: unbekannt