kme kalter hund klein

Kalter Hund

Zutaten
für eine Kastenform

2-3 Pack. Butterkekse
800g 
Zartbitterkuvertüre
75g Palmin
100-125g Puderzucker
Orangenschaledie

Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen. Kuvertüre und Palmin im Wasserbad schmelzen, puderzucker nach geschmack und Orangenschale unterrühren und abschmecken. Bei Bedarf noch Puderzucker hinzugeben.Eine Lage Butterkekse auf dem Boden der Form auslegen, eine Schicht Kuvertüre darauf ,wieder eine Lage Kekse u.s.w. Den Abschluss bildet die Kuvertüre.Den kalten Hund in den Kühlschrank  für mindestens 4-5 Stunden stellen (am besten über Nacht).Je nach Geschmack kann der Kalte Hund noch mit Instantkaffeepulver oder Alkohol verfeinert werden.

Quelle: Hausrezept, vererbt.