Erdbeer-Quark-Schnitten

Zutaten:
200 g weiche Butter
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
250 g Mehl
650 g frische Erdbeeren
200 g Erdbeermarmelade
7 Blatt weiße Gelantine
500 g Magerquark
100 g Puderzucker
600 ml Sahne
Zitronensaft
Backpapier
Backblech

Ofen auf 175°C vorheizen.

Gelantine einweichen, die Erdbeeren putzen. 150 g beiseite stellen, Rrest mit der Marmelade zwei Minuten kochen lassen. Gelantine ausdrücken und unter die Erdbeermasse rühren. 30 Minuten kaltstellen.
Butter, Zucker und ein Päckchen Vanillezucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier zufügen. Mehl und Backpulver mischen und nach und nach unterrühren.
Backblech mit Backpapier auslegen, Masse verstreichen und ca. 20 – 25 Minuten backen.
Boden stürzen und das Papier abziehen, auskühlen lassen. Wenn vorhanden, ein kuchenrahmen um den Boden legen, ansonsten einen Rand aus Alufolie um den Boden legen.
Quark, Puderzucker, ein Päckchen Vanillezucker und Zitronensaft verrühren, die Sahne steif schlagen und mit den Kochlöffel per Hand unterrühren. Wenn die Erdbeermasse geliert ist, diese unter die Quarkcreme heben.

Die Quarkcreme auf den Boden verteilen und für ca. vier Stunden kalt stellen.

Quelle: unbekannt