By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

 kme fussilloni tomaten zucchini sugo aus soisstitalien05 2023

Fusilloni mit würzigem
Tomaten-Zucchini-Sugo

Zutaten

1 Kg.  Tomaten
2         Knoblauchzehen
1         roter Peperoncino
1         Zucchini
5 EL    natives Olivenöl extra
6-8      Sardellenfilets in Öl
1 Prise  Zucker
400g    Fusillioni
2-3 EL  Kapern in Lake
100g    schwarze Oliven, entsteint
1/2       Bund Petersilie, gehackt
1/2       Biozitrone
            (Saft, abgeriebene Schale)
125g    Ricotta
            Salz, frisch gemahlener
            schwarzer Pfeffer

Tomaten kreuzweise einschneiden, mit kochendem wasser überbrühen, abschrecken und häuten. Dann halbieren, vom Stielansatz befreien und würfeln. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Peperoncino waschen und in feine Ringe schneiden.  Zucchini putzen, waschen und mit dem Sparschäler in dünne, lange Strifen hobeln.

Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Knoblauch, Peproncino sowie Sardellen darin andünsten bis die Ssardellen zerfallen. Tomaten, Zucker, etwas Salz und Pfeffer dazugeben. Alles aufkochen und 10-12 Minuten köcheln lassen. Fussiloni nach Packungsangabe in ausreichend kochendem Salzwasser al dente garen. Die Kapern abtropfen lassen und hacken. Die Oliven ebenfalls abtropfen lassen und halbieren.

Kapern, Oliven und eine Kelle Pastawasser in die Pfanne geben und alles sämig einköcheln lassen. In den letzten zwei Minuten die Zucchinistreifen und die Hlfte der Petersilie unterrühren. Suge mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken. Pasta abgießen und tropfnass mit dem Sugo vermengen. Pasta auf Teller anrichten, mit Ricotta, Zitronenschale und Petersilie garniert servieren.

Quelle: Rezept und Fotoausschnitt aus So isst Italien - Ausgabe 05/2023   

  • Zugriffe: 334