kme lachsfilet zitronenkartoffeln 

Lachsfilet mit Zitronenkartoffeln

Zutaten:
1 Bio-Zitrone
4 mittelgroße festkochende
Kartoffeln
4 EL natives Ollivenöl extra
4 Stücke Lachs (à 150g)
ohne Haut
2 TL Honig
100g gemischte Salatblätter
Salz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Ofen auf 100°C/Gas Stufe 1 vorheizen.

Die Zitrone heiß abwaschen und halbieren. Die Kartoffeln schälen, längs vierteln und dann mit 1/2 Zitrone in kaltem Salzwasser aufsetzen, zum Kochen bringen und in 15-20 Minuten gar kochen. 
Einen EL Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen und die Lachsfiletstücke bei mittlerer Hitze von allen Seiten anbraten und im Ofen, je nach Dicke, in ca. 10 Minuten fertig garen, so dass sie im Innern noch etwas glasig sind. 
Die andere Zitronenhälfte auspressen, den Saft mit Honig, Salz,Pfeffer, drei EL Olivenöl und zu einem Dressing verrühren. Den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die fertigen Kartoffeln abgießen und die mitgekochte Zitronenhälfte entfernen. Den Salat mit dem Dressing vermischen.
Den Lachs salzen, pfeffern und mit den Zitronenkartoffeln und Salat servieren.

Quelle: Rezept aus "so isst Italien - Ausgabe 02/2015"