By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

kme geschnetzeltes pizzaiolasoße rucola 

Geschnetzeltes mit Rucola&
Pizzaiolasoße  

Für 4 Personen

Zutaten:

4   kleine Spitzpaprika (gelb und rot)
1   kleine Zwiebel
4   Knoblauchzehen
400g   Rindfleisch (z.B. aus der Hüfte)
400g   Schweinefleisch (z.B. Filet oder Schitzel)
4EL   natives Olivenöl extra
1El   Tomatenmark
150ml   Rotwein
150ml   Rinderfond
400g   stückige Tomaten (Dose)
1TL   getrockneter Oregano
40g   grüne Oliven, entsteint
1-2Stiele   Oregano
1Bund   Rucola
40g   frisch gehobelter Parmesan
etwas   Salz und frisch gemahlener
             schwarzer Pfeffer 

Paprikaschoten waschen, entkernen und längs in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Rindfleisch trocken tupfen. Das Schweinefleisch kalt abwaschen, trocken tupfen und beide Fleischsorten in Streifen schneiden.

In einer Pfanne die Hälfte des Öls erhitzen und das Fleisch portionsweise darin bei großer Hitze anbraten. Das Fleisch herausnehmen und im übrigen Öl Zwiebel und Knoblauch andünsten, Paprikastreifen dazugeben und unter Rühren kurz mitbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz anrösten und alles mit Rotwein und Rinderfond ablöschen. Tomaten dazugeben und alles mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken und ggf. nachwürzen.                                                       

Oliven untermischen, das Fleisch dazugeben und alles 5 Minuten garen. Inzwischen Oregano und Rucola waschen und trocken schütteln. Das Gericht auf Teller verteilen, mit Oregano und Rucola garnieren, mit etwas Pfeffer und Parmesanspänen bestreuen und servieren. Als Beilage eignet sich Reis.

Quelle: Rezept und Fotoausschnitt: so isst Italien - Ausgabe 01 - 2022

  • Zugriffe: 484