By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

 

 kme fischfrikadellen zitro jogh dip 1100X823 

Fischfrikadellen mit
Zitronen-Joghurt-Dip

Zutaten:
Für 4 Personen
Zubereitung ca. 35 Minuten

1,2 Kg Fischfilet (z.B. Kabeljau, Seelachs)
1 Schalotte         
1 Biozitrone
1 Ei
ca. 4 EL Semmelbrösel
6 EL Olivenöl
300g grichischer Joghurt
1 Knoblauchzehe
2 Stiele Dill
2-3 Gewürzgurken
2 Handvoll Brunnenkresse
etwas Salz und frisch gemahlener
schwarzer Pfeffer

Fischfilet waschen, trocken tupfen und sehr fein hacken bzw. in einer Küchenmaschien zerkleinern..Schalotte fein würfeln und zum Fisch geben. Zitrone heiß abwaschen und trocken reiben. die Hälfte der Schale fein abreiben und ebenfalls dazugeben. Eine Hälfte auspressen, die andere in Spalten schneiden und beides zur Seite stellen. Das Ei unter die Fischmischung mengen und soviel Semmelbrösel einarbeiten bis ein gut formbare Masse enstanden ist.
Diese kräftig salzen und pfeffern und kleine Frikadellen daraus formen.

Die Frikadellen in einer Pfanne mit heißem Öl von beiden Seiten goldbraun braten.

Joghurt und Zitronensaft (abschmecken wegen der Säure) verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Knoblauchzehe schälen und in den Joghurt pressen.Dill waschen, trocken schütteln, die Spitzen hacken und unter den Dip rühren. Gewürzgurken in Scheiben schneiden und ebenfalls unterrühren. 

Brunnenkresse waschen und trocken schleudern. Frikadellen mit Dip, Brunnenkresse und Zitronenspalten servieren.

Quelle:  aus "so isst Italien - Ausgabe Juni/Julii 2022" (Fischbratlinge mit Zitronen-Joghurt-Dip) 

 

 

  • Zugriffe: 501