By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

kme penne haehnchen gorgonzola soisstitalien022023

Penne mit Hähnchen
und Gorgonzolasoße
Zubereitung: ca 30 Minuten
Für vier Personen

Zutaten:

2  Schalotten
500g Tomaten
80g  Rucola
4 Stiele  Petersilie
200g  Gorgonzola
500g  Hähnchenbrustfilets
400g  Penne
3EL  natives Olivenöl extra
1/2 TL  edelsüßes Paprikapulver
150 ml  trockener Weißwein
200g Sahne
etwas  Salz und frisch gemahlener
            schwarzer Pfeffer

Schalotten schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, vom Stielansatz befreien und je nach Größe in Spalten oder Stücke schneiden. Rucola und Petersilie waschen und trocken schleudern. Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Gorgonzola grob würfeln. Fleisch kalt waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Pasta in reichlich kochendem Salzwasser al dente garen. Pinienkerne ohne Zugabe von Fett in einer großen Pfanne goldbraun rösten. Zwei EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchen darin rundherum scharf anbraten. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen.

Restliches Öl in die Pfanne geben und die Schalotten darin glasig dünsten, mit Weißwein ablöschen und etwas einköcheln lassen. Gorgonzola und Sahne dazugeben und den Käse schmelzen lassen.  Tomaten und Hähnchen dazugeben und 4-5 Minuten in der Soße köcheln lassen. Petersilie unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Penne tropfnass untermengen, mit Rucola und Pinienkernen bestreuen und servieren.

Quelle: Rezept und Foto "so isst Italien, Ausgabe 02/2023 - Februar/März"

  • Zugriffe: 436