By using this website, you agree to the use of cookies as described in our Privacy Policy.

sum bg image2500X1079

kme gorgonzola tarte2

Gorgonzola-Tarte
mit Tomatenkompott 

Zutaten:
Teig:
Pizzagteig
Belag:
200g Creme-Fraiche
1 Eigelb
100g Gorgonzola
Salz, Pfeffer, 
Thymian, Rosmarin

Kompott:
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
1 rote & grüne 
Chilischote
6 getrocknete Tomaten 
aus dem Glas
4-5 getrocknete
Aprikosen
6 frische Tomaten
100ml Tomatensaft
Olivenöl
Salz, Pfeffer

Backofen auf 200°C ( Gas Stufe 2 ) vorheizen.

Für das Kompott:
Die frischen Tomaten enthäuten, entkernen und in Würfel schneiden. Schalotte, Knoblauchzehe, Aprikosen und Chilischoten in fein würfeln, die getrockneten Tomaten in feine streifen schneiden.
Olivenöl in einem Topf erwärmen. Schalotte, Knoblauchzehe und Chili nach und nach andünsten, mit Tomatensaft auffüllen und kurz aufkochen lassen. Die getrockneten Tomaten und Aprikosen zugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3–4 Minuten köcheln. Die frischen Tomaten zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Für den Belag:

Creme-Fraiche, Eigelb, Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian verrühren. Den Gorgonzola in ca. 1–2 Zentimeter große Stücke schneiden.
Den Teig in eine Tarte-Form Pizzaform geben, die Creme-Fraiche-Mischung einfüllen und den Gorgonzola darauf verteilen. im Backofen ca. 20–25 Minuten goldbraun backen.
Die Tarte etwas abkülen lassen und mit dem warmen Kompott servieren.

Tipp:  Im Originalrezept wird Mürbeteig verwendet. Die Aprikosen können, je nach Geschmack, auch mehr sein.

Quelle: von Johann Lafer

  • Zugriffe: 556