Lammfilets mit
bleu d´auvergne-Dressing

Zutaten:      

4 Lammfilets  a´100g
Salz
Pfeffer
1 Knoblauchzehe
100g Prinzessbohnen
1 Kopf Frisée-Salat
100g junger Blattspinat
8–10 Kirschtomaten
100g bleu d´auvergne
französischer 
Blauschimmelkäse
100g Schlagsahne
Olivenoel
1 EL Weißweinessig
1 EL süßer Weißwein 
oder trockener Sherry

Knoblauchzehe fein hacken, Bohnen putzen und in Ssalzwasser bissfest kochen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Salat und Blattspinat putzen, waschen und trockenschütteln, Tomaten waschen und halbieren. Die Hälfte des Blauschimmelkäses in Würfel schneiden, die andere Hälfte zerdrücken. Die Lammfilets abbrausen und trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne ohne Fett auf jeder Seite drei Minuten anbraten. Fleisch in Alufolie wickeln und warm stellen. 
Für das Dressing Sahne aufkochen vom Herd nehmen und den zerdrückten Käse darin schmelzen. Essig, Wein, Olivenoel und vier EL heißes Wasser zugeben und eine Minute schlagen, salzen und pfeffern. 
Die Bohnen, Spinat, Frisée-Salat, Tomaten und Käsewürfel in eine Schüssel geben und mit dem warmen Dressing mischen. In Scheiben geschnittene Lammfilets auf den Salat legen und servieren.

Tipp:  Statt des französischen Käses kann auch Gorgonzola oder einen anderen Blauschimmelkäse verwendet werden.                   

Quelle: Zeitschrift "meine Familie und ich - kreative Küche"