Ravioli mit Ricotta                      

Zutaten:

Teig:
300g Mehl
1 Ei
Wasser

Füllung:

300g Ricotta
Zimt
2 Eier
50g Zucker
Sauce:
Olivenöl
1 Knoblauchzehe
500g vollreife
        Tomaten
Salz
Pfeffer
Basilikum
Zucker zum
abschmecken
Außerdem:
Ausstechform
oder Glas

Die Tomaten enthäuten und entkernen, in Stücke schneiden.
Für den Nudelteig Mehl, Ei und Wasser mischen . Der Teig sollte geschmeidig sein, so dass  er sich ziehen lässt. Teig in Frischhaltefolie wickeln und  ca. 30 Minuten ruhen lassen. 
Öl heiß werden lassen, den klein gewürfelten Knoblauch darin andünsten. Tomaten dazugeben, mit Salz, Pfeffer und evtl. etwas Zucker abschmecken und 30 Minuten köcheln lassen.
Währenddessen die Füllung vorbereiten. Ricotta, Zucker und Zimt (nach geschmack ) mit den Eiern gut vermischen. Den Teig dünn ausrollen und Taler von ca. 5 cm Durchmesser ausstechen. Je einen TL der Mischung auf den Taler häufen und zu Halbmonden zusammendrücken. Die Teigtaschen in kochendes Wasser geben und so lange sieden lassen , bis sie an die Oberfläche kommen. 
Die Ravioli auf einen Teller anrichten und mit der Sauce übergießen.

Quelle: Zeitschrift „Stern von 1997“

© 2010 Kochen mit Elke. All Rights Reserved. Designed By WebKomp

Please publish modules in offcanvas position.