kme mohn streusel schnitte

Schlesischer Mohnkuchen

mit Streuseln

Zutaten:
Teig:
500g Mehl
30g Hefe
1/4 Liter Milch, lauwarm
60g Zucker
80g Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Zitronenschale

Füllung:
200g gemahlenen Mohn
200ml heiße Milch
100g Zucker
1 Päckchen Zitronenschale
1 Ei

Streusel:
100g kalte Butter
75g Zucker
150g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker

Backofen auf 180°C vorheizen.

Der Boden:
Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung machen, die Hefe hineinbröseln und mit lauwarmer Milch nach und nach auflösen. Nach einer 1/4 Stunde die übrigen Zutaten zugeben und einen trockenen Hefeteig schlagen. Nochmals 
ca. 20 Minuten gehen lassen, ausrollen und in eine Backform geben und den Rand etwas hochziehen.

Die Füllung:
Den Mohn mit der heißen Milch übergiesen und etwas quellen lassen und mit Zucker, Ei, Zitronenschale vermengen. Die Füllung auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen.

Die Streusel:
Die Butter, Zucker, Vanillezucker und Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und mit den Händen schnell zu Streusel kneten, auf dem Mohn verteilen. Im Ofen ca. 15–20 Minuten backen.

Tipp: 
Die Menge ist für eine normale Springform zuviel. Für eine Springform wird nur ca. 1/3 des Teiges benötigt, für ein Backblech die Hälfte. Den Rest kann man gut einfrieren. Die Mohnfüllung kann noch mit Rosinen und/oder einen Schuß Rum verfeinert werden. 

Quelle: basierend auf dem Originalrezept aus "kochrezept.de"