kme schneller kirschkuchen ruehrteig

Schneller Kirschkuchen
mit Rührteig

Zutaten:
reicht für eine 26er Springform
       

200 g  weiche Butter
200 g Zucker
200 g Mehl
3 Eier
1 Orange-Back
2 TL Backpulver 
       (gestrichene)
1-2 Gläser Sauerkirschen,
ensteint, 680g Füllmenge,
Abtropfgewicht 350g

Ofen auf 180°C vorheizen

Die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, den Saft auffangen und zur Seite stellen (z.B.: als Getränk).
Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Eier zugeben. Das Mehl mit den Backpulver vermischen und dazu geben. Orange-Back untermischen. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten.
Die abgetropften Kirschen in den Teig einarbeiten und alles in eine Springform geben, glatt streichen und für 20-30 Minuten auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Ofen backen. Sollte der Kuchen zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken. Anschließend auskühlen lassen, aufschneiden und mit einem Tupfer Sahne servieren.

         Quelle: Hausrezept, vererbt.

 

 

kme brownies1

Brownies
20 Stück

Backzeit: ca. 25-30 Min.

Zutaten:

250 g Zartbitterschokolade
250 g Butter
6 Eier
350 g Zucker
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
200 g Weizenmehl
1 Prise Salz
Butter für die Form

Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form mit Butter einfetten.

Die Schokoladehacken und mit der Butter in einem Topf bei mittlerer Temperatur schmelzen, vom Herd nehmen und glatt rühren.
In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mithilfe eines Handrührgeräts mit Rührbesen schaumig schlagen. Die Schoko-Butter-Masse unterrühren. Anschließenddas Mehl und Salz zufügen und mit einem Schneebesen unterheben.
Den Teig gleichmäßig in der Form verteilen und im Backofen ca. 25-30 Min. backen. Die Brownies müssen innen noch etwas feucht sein. Dann in der Form auskühlen lassen und erst dann in Stücke schneiden. Fertig sind die leckeren Brownies!

Tipp: quadratische Springform (24 × 24 cm) oder Auflaufform (20 × 30 cm)

Quelle: Enie backt

 

 

kme mohn streusel schnitte

Schlesischer Mohnkuchen

mit Streuseln

Zutaten:
Teig:
500g Mehl
30g Hefe
1/4 Liter Milch, lauwarm
60g Zucker
80g Butter
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Zitronenschale

Füllung:
200g gemahlenen Mohn
200ml heiße Milch
100g Zucker
1 Päckchen Zitronenschale
1 Ei

Streusel:
100g kalte Butter
75g Zucker
150g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker

Backofen auf 180°C vorheizen.

Der Boden:
Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte eine Vertiefung machen, die Hefe hineinbröseln und mit lauwarmer Milch nach und nach auflösen. Nach einer 1/4 Stunde die übrigen Zutaten zugeben und einen trockenen Hefeteig schlagen. Nochmals 
ca. 20 Minuten gehen lassen, ausrollen und in eine Backform geben und den Rand etwas hochziehen.

Die Füllung:
Den Mohn mit der heißen Milch übergiesen und etwas quellen lassen und mit Zucker, Ei, Zitronenschale vermengen. Die Füllung auf den Teigboden geben und gleichmäßig verteilen.

Die Streusel:
Die Butter, Zucker, Vanillezucker und Mehl auf eine Arbeitsplatte geben und mit den Händen schnell zu Streusel kneten, auf dem Mohn verteilen. Im Ofen ca. 15–20 Minuten backen.

Tipp: 
Die Menge ist für eine normale Springform zuviel. Für eine Springform wird nur ca. 1/3 des Teiges benötigt, für ein Backblech die Hälfte. Den Rest kann man gut einfrieren. Die Mohnfüllung kann noch mit Rosinen und/oder einen Schuß Rum verfeinert werden. 

Quelle: basierend auf dem Originalrezept aus "kochrezept.de"